Die Geschichte der B&W Werbegesellschaft begründet sich auf dem beruflichem Werdegang des Inhabers, Tomas Bode.

Dieser arbeitet seit 1979 in der Werbebranche. Nach einer kaufmännischen Ausbildung in einem Kreditinstitut absolvierte er ein Studium an der Akademie für Absatzwirtschaft in Kassel.
1981 erfolgte der Abschluß als staatl. geprüfter Kommunikationsfachwirt. Bis dahin hatte er bereits als Werbeleiter einer regionalen Möbelhandelskette reichlich Berufserfahrung gesammelt.
Alle Kreativleistungen, Entwürfe, Layouts und Texte sämtlicher Unternehmens- Publikationen wurden von ihm entwickelt. Es folgte eine berufliche Veränderung durch Eintritt in Vertrieb und Leitung einer Druckerei.
Hier bot sich die Möglichkeit alles Wissenswerte über Siebdruck, Außen- und Lichtwerbung zu erfahren. Weiterhin wurde in der Druckerei die Produktion von Geschäftsdrucksachen und Formularsätzen realisiert, so daß aus dieser Tätigkeit auch eine große Erfahrung bezüglich der technischen Realisierung entstand.

Es folgte die Tätigkeit als Werbeleiter für ein weltweit tätiges Unternehmen der optischen Industrie. In dieser Zeit sammelte Tomas Bode u.a. internationale Messeerfahrung, z.B. auf der Photokina in Köln. Pressearbeit, Mediaplanung für Fachzeitschriften, sowie Anzeigenkonzeption kennzeichneten das Aufgabengebiet.

Bereits 1980 erfolgte der Schritt in die Selbständigkeit. Die Gründung von B&W.
Schon 1985 wurde mit DTP-Systemen gearbeitet, um Anzeigenkampagnen für Tageszeitungen und Fachzeitschriften zu gestalten. Gleichzeitig begann die Produktion von Prospekten auf modernen EDV-Anlagen. Kunden im Umkreis von 150 km um Göttingen herum zählen zum Kundenkreis von B&W.

1989 wurde begonnen, Computertexte auf eigenen Plotteranlagen zu produzieren. Durch die Wiedervereinigung 1989 veranlaßt, erfolgte der Aufbau einer größeren Produktionsabteilung. 1990 wurde ein neues Betriebsgebäude errichtet.

Seitdem bietet B&W Werbung aus einer Hand: Grafische Gestaltung, die Realisierung von Außenwerbung, Lichtreklame, Fahrzeugbeschriftungen, Beschilderungen aller Art.

1996 wurde mit Hilfe von EDV-Anlagen und Thermotransferdruckern die Fertigung von digitalen Aufklebern begonnen. Seit 1997 werden mit modernen Large-Format Digitalprintern auch Großformatdrucke für die Außenwerbung und Fahrzeugbeschriftungen produziert. Messeposter, Plakate in Kleinauflagen, City-Light Poster und Großformatfotos gehören seitdem ebenfalls zur Produktionspalette.

1998 startete B&W ins Internet-Zeitalter. B&W bietet seit 1999 als Internetservice-Provider sämtliche Dienstleistungen rund ums Internet für seine Kunden.

Das bedeutet: 25 Jahre Erfahrung in Kreation und Produktion von „Guter Werbung aus Göttingen“ fließen in die Internetpräsentationen der Kunden ein. Web-Design, Domain-Service und Homepage-Pflege werden realisiert.

Im März 1996, auf der internationalen Handwerksmesse in München, wurde dem von B&W gestalteten und entwickelten Marketingkonzept der ‚Industrieanstriche und Malerwerkstätten GmbH, Ahrenshausen' der 2. Preis für eine vorbildliche Existenzgründung im Handwerk verliehen. Um diesen Preis bewarben sich 322 Unternehmen aus dem gesamten Bundesgebiet!

Dieser Preis wird als Ansporn verstanden, auch weiterhin Existenzgründern in Handwerk, Dienstleistung und Produktion ‚Gute Werbung aus Göttingen' zu produzieren, um ihnen einen erfolgreichen Start in die Selbständigkeit zu ermöglichen und eine sichere wirtschaftliche Zukunft zu bieten.

Größer? *klick*